/ schreibsel / schreib dich doch selbst, gedicht!

Schreib dich doch selbst, Gedicht!

 

Schreib dich doch selbst, du Stück! Ich will jetzt schlafen;
Wenn ich erwach, dann sollst du fertig sein.
Derweil träum ich von dir und in Gedanken
Reift Ruhm zu Glück und Geld, dein Wert ist mein.
Jetzt wach ich auf und will dich lesen:
Mein Traum fegt fort als ob gekehrt von Besen!
Welch Müh hab ich in dich gesteckt, du Luder!
Ins Tintenfass ist Feder nicht gefahren,
Jetzt drängt die Zeit, zu wenden noch das Ruder.
Oh glätte dich, Papier, was soll der Schluder;
Nun ists an mir, Ergüsse zu gebären.

von TE

 

Creative Commons License