/ schreibsel / der umzug

der Umzug

CA 0931 PEK-FRA, 01-04-02 - von mO°ntan

Es begab sich, dass er einen Entschluss fasste. Er kaufte sich an der Ecke einen Strauß Blumen , nicht zu groß und nicht zu klein, und begab sich kurz darauf auf den Weg durch die Stadt in der er letzte Woche sesshaft geworden war. Er wollte jede einzelne Straße, jeden Winkel der kleinen Stadt durchwandern und seinen Strauß und seine bedingungslose Freundschaft derjenigen Person schenken, die ihn darauf ansprach. Es war ein heller Samstagmorgen im Juni und er hatte gefrühstückt, als er seinen ersten Schritt tat. Er kannte die Struktur der Straßen und rechnete, auf seinen guten Orientierungssinn vertrauend, damit, bis zur Abenddämmerung überall gewesen zu sein.

Gemächlich trottete er los, genoss die ersten Blicke, die er erntete und erwiderte sie höflich. Es war Mittag und noch hatte sich kein Erfolg eingestellt. Hier und da waren ihm neugierige Kinder hinterhergelaufen, die dann entweder von ihren Eltern zurückgerufen worden oder aber vor Schaufenstern von Spielwarenläden stehengeblieben waren. Gelegentlich entging ihm nicht, wie alte Damen, junge Mädchen oder verheiratete Frauen mit Kinderwagen neidisch miteinander tuschelten, welchem Glückskind ein solch gutaussehender junger Mann wohl gleich einen solch gutaussehenden jungen Blumenstrauß überreichen würde.

Zum Mittagessen setzte er sich vor einem Café zu einer jungen Dame mit einem süßen Hut an den Tisch. Vielleicht erwartete sie ihren Verlobten, denn die unerwartet bunte Gesellschaft schien ihr peinlich zu sein. Jedenfalls sprach auch sie kein Wort.

Ein Pantomime, der gerade in einem unsichtbaren Käfig gefangen war, sah ihn, wollte um Hilfe rufen, besann sich dann aber erneut seiner Funktion und schwieg. Schade, er hätte ihn sicher befreien können.

Penner und Punks baten ihn um ein paar Mark und er gab sie ihnen.

Zur Abenddämmerung war er am Westende der Stadt angekommen. Er legte den Strauß auf das erstbeste Grab des dort gelegenen menschenleeren Friedhofs und beschloss, nächste Woche umzuziehen.

 

Creative Commons License